Bewerbungsfoto 'Bewerbung Call Center'

vorheriges Foto nächstes Foto
Bewerbungsfoto Bewerbung Call Center (ich bewerbungsfoto 0217.jpg)
Durchschnitt anzeigen

Das Foto soll als Bewerbungsfoto für eine Stelle als Call Center Agent verwendet werden

Die Stirn und Wangen sind stark überbelichtet. Unter dem Kinn bist du dafür stark unterbelichtet. Der Gesichtsausdruck wirkt auf mich unglücklich / gezwungen. Auch hätte ich etwas mehr vom Oberkörper mit abgebildet. Anschnitt und Vignettierung kann man machen.

Es mag für's Call Center reichen, ich persönlich würde es aber nicht benutzen.

Viel Erfolg bei der Bewerbung wünscht www.digitale-fotografien.com aus Essen

Sie Suchen Studioausrüstung und Kamera Zubehör? - www.studio-ausruestung.de

Lieber Bitter108,

ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Über die technischen Unzulänglichkeiten könnte man bei Ihrem Berufswunsch vielleicht hinweg sehen, aber der Gesichtsausdruck strahlt nicht die Freundlichkeit aus, die ich von einem Verkäufer/ Dienstleister/Ansprechpartner (je nach dem was das jeweilige Call-Center anbietet) erwarten würde.

Allerdings gebe ich zu, daß u.U. dieses sehr leichte Lächeln, daß ich doch in Ihrem Gesicht erkenne, für Sie persönlich der optimale Gesichtsausdruck ist.
In meiner Praxis als Fotograf kommt es bei Bewerbungsfotos hin und wieder vor, daß ich bei Bewerbungsfoto-Shootings mit dem Ergebnis nach absoluten Maßstäben nicht zufrieden bin, das Gesicht des Portraitierten aber einfach nicht mehr "her gab".
Der Schauspieler Christopher Walken z.B. hat ein Lachen, das eher Furcht als Sympathie erweckt. Ich will damit bestimmt nicht sagen, daß das bei Ihnen der Fall ist, sondern nur mein Urteil relativieren. Aber wenn sie ein offenes, sympathisches Lachen haben, dann sollten Sie es doch besser auf Ihrem Bewerbungsfoto zeigen.

Herzliche Grüße und viel Erfolg!
Bernhardt Link
Fotograf beim Fotostudio Farbtonwerk in Berlin
https://www.farbtonwerk.de/

Das ist ein Selbstportrait.
Ich gebe zu das ich auf Fotos meist nicht gut lächeln kann.
Was die überbelichteten Stellen angeht, dass liegt an einer Gesichtscreme, habe ich mir bei einem Bekannten Werbefotografen abgeschaut. Die Schatten liegen am Hochfrontalen Licht (Marlene Dietrich Licht) mit nur einer Lichtquelle.
Mal schauen eventuell mache ich ein neues

Das Glänzen und das Dietrich Licht können, wenn professionell eingesetzt bei Mode- oder Werbefotos klasse aussehen. Bei einem Bewerbungsfoto allerdings kann sowas sehr leicht nach hinten los gehen. Wenn der Betrachter sich bewußt oder unbewußt fragt, was sich der Künstler mit der glänzenden Haut und der dramatischen Ausleuchtung gedacht hat, kann die Antwort gerne mal zu Ihren Ungunsten ausfallen.
Nehmen sie lieber eine Lichwanne / Schirm, leicht von Oben und der Seite und ein Reflektor von der anderen Seite um die Schatten abzumildern.

Bernhardt Link
Fotograf beim Fotostudio Farbtonwerk in Berlin

https://www.farbtonwerk.de/fotograf-berlin-bewerbungsfotos/

Lieber Bitter108,

ich bin neugierig und wollte mal nachfragen, ob Sie ein neues Bewerbungsfoto gemacht haben, oder haben machen lassen?
Oder haben Sie mittlerweile auch so einen neuen Job bekommen?

Herzliche Grüße

Bernhardt Link

Fotograf beim Fotostudio Farbtonwerk in Berlin

https://www.farbtonwerk.de/fotograf-berlin-bewerbungsfotos/

Hallo,
nein ich habe kein neues Foto gemacht.
Einladung zum Vorstellungsgespräch habe ich.
Mal abwarten.


Kommentar hinzufügen:

Ausschließlich zur optionalen Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren.
Captcha-Abfrage
Bitte registrieren Sie sich, um diesen Schutz gegen Spam-Einträge zu umgehen.
Tipp: Es kommen nur Buchstaben aus "JOB Oder FLOP" vor.
vorheriges Foto  vorheriges Bild nächstes Bild  nächstes Foto